Projekt Mgt. & Consulting - Stragere - Risiko & Safety - Consulting/Beratung & Engineering

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Portfolio > Mgt Consulting
  • Vorbereitung und Definition der Projektbeauftragung

  • Ausarbeitung und Dokumentierung der Projektvorgaben

  • Evaluierung und Formulierung von Projektzielen

  • Ausarbeitung eines internen Projektauftrages

  • Planung und Durchführung von Workshops


Das Resultat dieser Phase ist ein definierter Projektauftrag mit dokumentierten und abgestimmten Vorgaben an das Projektteam.


  • Vorbereitung und Definition des Projektstarts

  • Analyse von Projektzielen und Nicht-Projektzielen (auch "Nicht-Ziele" sind zu definieren!)

  • Bewertung der Projektgröße, Risiken, Dauer, Ressourcen, organisatorische sowie inhaltliche und technische Komplexität (Umfeldanalyse)

  • Ausarbeitung von Projektplänen und eines Projekthandbuches

  • Abstimmung mit internen und externen Kunden sowie dem Projektteam

  • Aufsetzen einer Kommunikationsstrategie

  • Aufsetzen der Strategie und Maßnahmen zum internen und externen Projektmarketing

  • Vorbereitung und Durchführung des Projekt Kick-Offs

  • Coaching des Projektteams


Stragere bringt das Projekt "in Gang" oder coacht das Projektteam auf dem Weg zum Kick-Off.


  • Definition und Abgrenzung einzelner Arbeitspakete (Inhalt, Zeithorizont, Verantwortung, …)

  • Abstimmung mit dem Projektteam

  • Soll / Ist-Analyse, sowie Auswertungen und Berichtwesen

  • Change Request sowie Claim und Eskalationsmanagement

  • Contract Management

  • Planung und Durchführung von Meetings / Workshops

  • Coaching des Projektteams


Die KlientInnen haben die Wahl: eine lückenlose Projektsteuerung oder Coaching des Projektteams durch Stragere.


  • Planung und Definition des Projektabschlusses

  • Überprüfung der Arbeitspakete auf offene Punkte

  • Bewertung des Projekterfolges:   Evaluierung und Leistungsbeurteilung des Projektteams, Evaluierung und Beurteilung einzelner Arbeitspakete

  • Erstellung der Abschlussdokumentation und Übergabe an den Projektauftraggeber

  • Planung und Durchführung eines Workshops / Meetings zur Präsentation der Ergebnisse

  • Geordnete Auflösung der aufgebauten Projektstrukturen und des Projektteams

  • Coaching des Projektteams


Es erfolgt eine geordnete und transparente Überleitung in die Unternehmensorganisation bzw. an den/die "Nachnutzer".


  • Dokumentation der "Lessons Learned"

  • Planung und Durchführung von Workshops

  • Beurteilung und Adaptierung der Projektprozesse


Dadurch können gemachte Fehler künftig vermieden werden, bestimmte Abläufe verbessert und die Effizienz gesteigert werden.


 
 
 
 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü